Shiatsu (GSD geprüft)

Genieße die wohltuende Kraft der Berührung

In einer warmen Atmosphäre (im Winter am Kamin!) darfst Du entspannen, Dich fallen lassen und Dich in meine erfahrenen Hände begeben. Bei einer Tasse Tee haben wir besprochen, wie es Dir geht und was Du für Wünsche, Beschwerden und Erwartungen mitbringst. Es ist Dein Raum und Deine Stunde. Nun legst Du Dich in bequemer Kleidung auf mein Futon. Deshalb kannst den Kontakt zum Boden spüren und Dich einfach dem angenehm festen Druck und der Massage hingeben. Du musst gar nichts mehr tun!

Für wen eignet sich Shiatsu?

Shiatsu ist in allen Lagen möglich, auf dem Bauch, Rücken oder Seite. Darum kannst Du auch noch im 9. Monat mit Babybauch kommen oder auch nach z.B. einer Hüft-OP. Solange Du nur irgendwie mit Kissen gelagert schmerzfrei liegen kannst, ist eine Behandlung möglich. Natürlich entfaltet Shiatsu sein Hauptpotential in der Prävention, es kann aber auch bei akuten Problemen hilfreich sein. Es entspannt die Muskulatur, die eventuell durch eine Schonhaltung sich verspannt haben. Außerdem regt Shiatsu die Selbstheilungskräfte an, die dann auf die Probleme wirken können.

Shiatsu Theorie

Shiatsu ist japanisch und heißt übersetzt Daumendruck. Folglich massiere ich tatsächlich viel mit dem Daumen, gehe teils tief in verspannte Muskulatur hinein und drücke Akupunkturpunkte. Zusätzlich dehne Dich, rotiere Gelenke, öffne den Brustkorb und rüttel manchmal auch, was man in der Osteopathie als harmonische Techniken bezeichnen würde. Aber ich benutze auch meine Handballen oder verwende Techniken aus der Thai-Yoga-Massage. Beim Shiatsu ist das Ziel einen Ausgleich zwischen Kyo und Jitsu, also zwischen Leere und Fülle, herzustellen. Theoretische Grundlage ist die chinesische Medizin mit ihren Meridianen (Energiebahnen,) außerdem die Tsubos (Akupunkturpunkten) und die Lehre der 5 Elemente (Holz, Feuer, Erde, Metall & Wasser).

Was bewirkt Shiatsu?

Regelmäßiges Shiatsu stärkt dein Immunsystem, lässt Dich beweglich bleiben und führt durch tiefe Entspannung zu mehr Ausgeglichenheit und Leistungsfähigkeit. Durch die Auswahl eines Meridians ist es möglich, ganz individuell Bereiche zu stärken und auf persönliche Themen einzugehen. Blockiertes Qi (Lebensenergie) kann wieder frei fließen und so unsere Selbstheilungskräfte aktivieren.

Durch die Resonanz vieler Klienten, kenne ich die positive Wirkung von Shiatsu bei Rückenproblemen, jeglichen Verspannungen, Kopfschmerzen und Migräne. Auch bei Schlafstörungen, PMS, Problemen in den Wechseljahren, Burn Out und durch Stress verursachte Störungen, wie z.B. Verdauungsprobleme, konnten meine Klienten positive Veränderungen bemerken.

Du bist natürlich auch in einer schwierigen Lebensphase willkommen, zur Unterstützung bei schweren Krankheiten, in Zeiten der Trauer oder wenn Du Dich psychisch labil fühlst. Bei mir bekommst Du Deinen Raum und ich kann Dich auffangen. Meine Erfahrungen aus meiner energetischen Heilarbeit als Heilpraktikerin für Psychotherapie fließen natürlich in die Behandlung mit ein. Natürlich kann ich bei körperlichen Beschwerden keinen Arzt ersetzen.

Kosten einer Shiatsu Behandlung

Shiatsu Behandlungsraum by Birgit Strauch Shiatsu Massage ThetaHealing

Ich gebe seit 2000 Shiatsu Behandlungen, bin GSD geprüft (Gesellschaft Shiatsu Deutschland) und lasse meine Fortbildungen in der Thai-Yoga-Massage, Osteopathie und die Massagen, die ich auf meinen vielen Reisen nach Asien kennen lernen konnte, in die Behandlung mit einfließen.

Kosten: 40 Min. 40€        60 Min. 60€        90 Min. 80€